05.03.2017

Disco Polo in Hannover - Interview mit Matthias Olchanowski

Der Wahl-Hannoveraner und gebürtige Pole Matthias alias “Maciek” Olchanowski gewährt im DESINSIE-Interview einen Einblick in seine Arbeit als Musiker:


"Mein Vater war Musiklehrer und hat in einer Philharmonie mitgespielt. Er hat mich zur Musikschule geschickt und so hat meine musikalische Laufbahn angefangen.

Was ich beruflich mache? - Ich spiele auf Veranstaltungen! Wenn ich Zeit habe, komponiere ich auch hin und wieder ein Lied. Musiker bin ich mit Leib und Seele. Ich hatte das Glück, mein Hobby zu meinem Beruf machen zu können.

Als Mitglied der deutsch-polnischen “Michael Marth Band”, spiele ich auch bundesweit auf Hochzeiten. Die Band besteht aus mehreren Musikern und Sängerinnen und setzt sich je nach Bedarf zusammen. 

Mit der Sängerin Ewa habe ich zudem eine eigene Band. Ewa und ich treten als Duo auf, spielen auf verschiedenen Veranstaltungen, bringen die Leute mit Party-Musik in Stimmung, haben Auftritte in Diskotheken, auf Geburtstagen und Hochzeiten. Wir sind sehr gut aufeinander eingespielt, nichts bringt uns so schnell aus dem Konzept. Natürlich ist es schon Routine, die ich jedoch jedemal mit Leidenschaft ausführe.

Es gab aber auch schon turbulenter Zeiten, in welchen ich meine Erfahrungen im Musik-Business ausgeweitet und gefestigt habe. Diese Erlebnisse haben mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. 

In Polen war ich der Gründer der in ganz Polen bekannten polnischen Disco-Polo-Band “FANTASTIC BOYS”. In jener Zeit nahm ich drei Alben auf. Radio und Fernsehauftritte häuften sich. Es gab zahlreiche Auftritte mit anderen in Polen bekannten Musikern und Bands wie Janusz Laskowski, Krystyna Prońko, Boys, Akcent, Milano, Imperium und Performance.

Tanzstimmung auf polnischen Hochzeiten


Kürzlich wurde ich gefragt, was für mich das Besondere ist, wenn ich auf einer polnischen Hochzeit spiele. Also zunächst muss ich sagen, dass ich zum Beispiel auch oft auf deutsch-polnischen Hochzeiten gebucht werde, nicht nur auf traditionell Polnischen.

Zu polnischen Hochzeiten gibt es viele Bräuche, die zur polnischen Kultur gehören. Außerdem können die Gäste es kaum erwarten, endlich mit dem Tanzen zu beginnen. Wenn es dann noch mit der Polonaise losgeht, macht das Singen noch mehr Spaß!

Manchmal bin ich allein unterwegs, aber viele Auftritte habe ich im Duo mit Sängerinnen oder als Gruppe mit zwei weiteren Musikern.

Wieviele Lieder ich auswendig singen kann? Das werden 100 oder mehr sein, kaum angespielt kommt mir sofort der Text in den Kopf.

In meiner Freizeit komponiere ich meine eigenen Lieder, die ich dann in meinem kleinen privaten Tonstudio in Hannover aufnehme. Manchmal verabrede ich mich mit Freunden oder Arbeitskollegen, die auch Musiker sind. Wir tauschen uns dann über Musikanlagen und Musikinstrumente aus, arbeiten an neuen Musikstücken oder entwickeln zum Beispiel Ideen für unterhaltsame Hochzeitsspiele. Demnächst möchte ich wieder ein neues Album aufzunehmen."

Vielen Dank "Maciek", dass du uns einen Einblick in deine Welt gewährt hast!

Und was ist jetzt eigentlich "Disco Polo"? 

Das ist eine Musikrichtung, die dem deutsche Schlager ähnelt. Gesungen wird in polnischer Sprache und es kann sein, dass bei bestimmten Liedern zwischendurch auch mal Wörter auf englisch fallen.