07.11.2017

SEO Seminare von ABAKUS Internet Marketing in der IHK Hannover

ABAKUS Internet Marketing 15 Jahre JubiläumslogoBereits seit Jahren arbeitet ABAKUS Internet Marketing im Bereich der Schulungen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit der IHK in Hannover zusammen. Auch dieses Jahr waren einge spannende Termine dabei, welche sich durch die erschwinglichen Preise besonders für Selbstständige und kleinere UnternehmerInnen eigneten.

Dabei handelte es sich um das Seminar SEO von A bis Z sowie das Seminar SEO Advanced mit Alan Webb, Inhaber der SEO Agentur ABAKUS Internet Marketing.

Nächstes Jahr wird es neue Termine zu diesen Themen geben. Schließlich ist SEO (Search Engine Optimization) inzwischen derart bekannt und als wichtiges Online Marketing Instrument anerkannt, dass Websitebetreiber oft nicht mehr nur darauf achten, eine Internetseite schön aussehen zu lassen, sondern diese auch für die Suchergebnisse bei Google zu optimieren.

Worauf es bei einer Suchmaschinenoptimierung genau ankommt, können Sie in einem aktuellen Interview der der IHK mit ABAKUS Geschäftsleiter Kamillo Kluth nachlesen.

SEO und Conversion Optimierung


Zum Jahresende gibt es noch einmal die Möglichkeit, sich von Kamillo Kluth in der IHK schulen zu lassen:

Das nächste Seminar SEO und Conversionoptimierung findet am 23.11.2017 von 09.00 bis 17.00 Uhr in der IHK Hannover statt.

Kosten: 250 € + 19 % USt. (brutto 297,50 €), Mittagessen.inklusive

Adresse: IHK Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover

Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Website auf Fordermann zu bringen! Hier können Sie sich noch anmelden.

30.10.2017

Persönlichkeitsentwickung auf polnisch - Workshop in Hannover

Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit und Erfolg. Das sind Themen, die von immer mehr Coaches abgedeckt werden.

Motivation und Durchhaltevermögen, ohne sich selbst aufgeben zu müssen, wird Menschen in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Das Angebot an Inspirationen in diesem Bereich, Webinare, Podcasts und Hörbücher ist groß. Die Nachfrage scheint immer größer zu sein. Im Zeitalter der Kommunikation und digitaler Transformation möchten Menschen ein Leben leben, welches sich zu leben lohnt. Das Internet öffnet uns die Türen zu vielen Informationen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Doch gibt es nicht wirklich für jeden etwas im Internet zu finden. Bei der Fülle der bereitgestellten Informationen kann es schon passieren, dass man am Ende gar nicht mehr weiß, was man am Anfang gesucht hat.

Persönlichkeitstrainer Wojciech Jary kommt nach Hannover


Wie ist es, wenn man irgendwann aus Polen nach Deutschland gezogen ist, sich hier eingelebt hat und sich gerne zum Thema "Persönlichkeitsentwicklung" schulen lassen würde? Das dazu von jemanden, der polnisch und deutsch spricht und eine ähnliche Lebensphase bewältigt hat? Sowas kann man doch nirgendwo buchen, oder? Eigentlich klingt es utopisch, doch es gibt tatsächlich jemanden, der sich Workshops zur Selbstfindung und persönlicher Weiterentwicklung in polnischer Sprache angenommen hat:

Wojciech Jary - In Deutschland lebender Pole, zertifizierter Trainer für Persönlichkeitsentwicklung


Foto von Motivationstrainer Wojciech JaryWojciech Jary ist vor 6 Jahren aus Polen nach Deutschland gezogen. Nach jahrelanger harter Arbeit hat er sich seinen Berufswunsch erfüllt, polnischstämmige Menschen in anderen Ländern zu coachen und in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten.

👉 Und da ist er nun, der erste Persönlichkeits-Workshop in Hannover, der sich an Polinnen und Polen richtet, die in Hannover leben. Die Idee ist genial, die Zielgruppe jedoch ziemlich klein.

Wer jemanden kennt, dem dieser Workshop gefallen könnte, kann das gerne weitersagen!

Workshop Termin: 26.11.2017 - Hannover, Preis: 90,00 €
Weitere Informationen findest du auf dieser Website: www.polishmanabroad.pl

 

 

Der Tag der Veränderung / Change Day

Change Day Workshop zur Persönlichkeitsentwicklung - Sonne und Wasser

So heißt der Workshop, denn du entscheidest selbst, wie dein Morgen aussehen kann.

Die Veranstaltung gliedert sich in drei wesentliche Bereiche:

👉 Vorstellung der Zukunft
👉 Setzen von Zielen
👉 Planung der Veränderung
    Es klinkt simpel und vielleicht ist es das auch.

    Dieser Workshop ist etwas für dich, wenn du dein Leben wieder in die eigenen Hände nehmen möchtest, Motivation benötigst und positive Änderungen anstrebst.

    Termine:

    11.11.2017 - Berlin
    18.11.2017 - München
    25.11.2017 - Hamburg
    26.11.2017 - Hannover
    02.12.2017 - Köln
    13.01.2018 - Frankfurt am Main
    20.01.2018 - Dortmund
    27.01.2018 - Wien
    03.02.2018 - Den Haag
    04.02.2018- Rotterdam

    29.10.2017

    DESIGNSIE Tipps gegen den Winter-Blues

    Blogparade: Tipps gegen den Winter-BluesDies ist ein besonderer Blogpost, denn zum ersten Mal nimmt DESIGNSIE an einer Blogparade teil. Das Thema dieser Blogparade ist "Meine Tipps gegen Winter-Blues", veranstaltet von Caren Grote, Bloggerin bei Test und Liebe.

    Sicher ahnen es bereits einige LeserInnen. Es wird um Kreativität und Gestaltung gehen. In der Winterzeit wird es spät hell und früh dunkel. Mir wird schon kalt, wenn ich daran denke... . Aber man kann es sich richtig schön machen!

     

    Entfalte die Kreativität, die in dir steckt

    Winter-Blues: Mit DESIGNSIE wird es bunt im Winter
    Gerade in den Wintermonaten können wir Dinge tun, zu welchen wir bei gutem Wetter nicht kommen.

    Erster Tipp, um sich im Winter positiven Gedanken zu widmen: Erschaffe etwas Schönes für dein Zuhause. Nutze deine Kreativität und male dekorative Bilder!

    Kauf dir eine Leinwand, Acrylfarben und nimm dir Zeit für künstlerische Tätigkeiten. Noch mehr Spaß kann es bringen, sich mit einer kreativ angehauchten Freundin zu treffen und zusammen zu malen! Es können auch Bilderserien entstehen.

    Dazu möchte ich euch folgende Geschichte erzählen:

    Im letzten Winter habe ich ein Ehepaar nach langer Zeit wiedergesehen. Sie haben sich im Laufe ihres Lebens vieles erarbeitet, was sich andere wünschen. Unter anderem ein schickes Häuschen mit exotischem Wintergarten. Zu jeder dort wachsenden Pflanze gab es eine Geschichte. Hinter dem Haus befindet sich ein kleiner - ja Zoo sozusagen - mit mehreren besonderen Vogelarten und Edelhühnern. Zurück im Wohnzimmer setzten wir uns auf die Couch und sprachen über Dies und Jenes. Der Kamin gab wohlige Wärme ab.

    Auf einmal stellte ich fest, dass von mir gemalte Bilder ihr Wohnzimmer schmücken! Nach den ganzen Optimierungen in ihrem leben hätte ich nicht gedacht, dass es sie dort noch geben könnte. Ich hatte sogar vergessen, sie jemals gemalt zu haben. In dem Moment fiel es mir wieder ein. Ein wunderbares Gefühl der Wertschätzung und Dankbarkeit stieg in mir hinauf.

    Bilder können vieles. Sie können Menschen zu sich selbst finden lassen und können Menschen miteinander verbinden.

    Die folgenden Bilder sind vor ca. 15 Jahren auf Papier entstanden. Sie leuchten im Dunkeln und weisen einen 3D-Effekt auf.
    Abstrakte, farbenreiche Bilder an der Wand
    Anna Pianka

    Interview zu Winter-Blues mit Sabine Wolf auf der Infa

    Vor kurzem bin ich auf der Infa gewesen. Die Infa ist eine große Einkaufsmesse in Hannover und lässt mich jedes Jahr neue kreative Dinge ausprobieren und bestaunen. Unter anderem habe ich an einer Meditation an dem Stand von Sabine Wolf teilgenommen. Es ging um den Einklang mit sich selbst und ich konnte gut entspannen.



    Spontan fragte ich Sie danach, was ihre Tipps gegen Winter-Blues wären. Ich war sehr gespannt, da sie sich im Bereich der Meditation als sehr erfahren zeigte. Die Antwort von Sabine Wolf war so inhaltsreich, dass ich daraus einen eigenen Post hätte machen können.

    Zweiter Tipp: Lerne zu akzeptieren was du nicht ändern kannst und nutze die Gegebenheiten für etwas Positives!

    Was damit gemeint ist, erfährst du im nachfolgenden Interview (aufgenommen auf der Infa 2017):


    Mir hat die Meditation auf der Infa an dem Tag gut gefallen, somit habe ich ein paar Tage später noch einmal daran teilgenommen:



    Dritter Tipp: Unternimm ab und zu etwas, was dir Spaß macht! Hole dir neue Eindrücke!

    Kommst du ab und zu mal raus, fällt dir die Decke vielleicht nicht so schnell auf den Kopf.

    Spieleabende (Brett- und Kartenspiele) gibt es in jeder Stadt und mit einer netten Spielgruppe und einem gemütlichen, gemeinsamen Essen kommt Einsamkeit vielleicht gar nicht erst auf. Solche Treffen werden oft online organisiert, in Hannover zum Beispiel über das Forum http://www.doko-skat-treffen.de/. Auch als Neuling findest du schnell Anschluss und kommt  mit Leuten ins Gespräch, die den Tag ebenfalls entspannt und gut gelaunt zusammen ausklingen lassen möchten.
    Spielkarten Chimera - Entspannte Spielrunde
    Eine andere Möglichkeit könnte auch sein, einen Winterurlaub zu planen. Dann gibt es im Winter außer Weihnachten noch einen Eintrag im Kalender, über welchen du dich besonders freuen kannst. Es muss auch nicht einmal weit weg sein. Ein Ziel, worauf man vielleicht nicht gleich kommt, könnte Polen sein. Meine Freundin Anna kann dir dazu vier gute Gründe für einen Winterurlaub in Zakopane nennen.

    Ich hoffe, das dieser Post dich inspiriert hat. Hast du noch weitere Tipps gegen Winter-Blues? Teile Sie mir gerne in den Kommentaren mit.


    26.09.2017

    Kette kreativ verschenken

    Anleitung für die kreative Präsentation einer Kette als Geschenk:

    1. Nehmen Sie ein farbiges DIN A 4 Blatt in der Dicke eines Bastelkartons. 
    2. Kleben Sie die Kette im unteren Bereich der Seite hinten mit einem Klebefilm fest.
    3. Malen Sie ungefähr das Gesicht der Person, die Sie beschenken möchten (zum Beispiel mit einem schwarzen Edding). 
    So kann das Ergebnis dann aussehen 💎:

    24.09.2017

    Blumentöpfe im Hinterhof - Dekokiste selbst bemalen

    Hier wurde eine alte Obstkiste rosa angemalt und bietet nun das Highlight dieser Terrasse. Ein paar Blumentöpfe voller schöner Blumen, etwas Deko und und schon wird aus einer ehemals tristen Ecke ein kleiner Hingucker. Je bunter die Farben gewählt werden, desto fröhlicher wird der Anblick.🌺🌻🌼🌷🌸

    Der Gießkannen-Hahn rundet das Ganze ab 😉.

    Betonterrasse mit einfachen Mitteln verschönern

    Arbeit an Bilderkollektion "Feenportal"

    Eine Bilderkollektion voller Glitzer, Muster und Pailletten - Wie aus einem Märchen!

    Es kann nicht zu viel glänzen. Je mehr Farben verwendet werden, desto besser. Alles überfüllt an Glitzersteinen, Goldplättchen und bunten Schwingungen. So ist sie und so soll sie sein - die Kollektion "Feenportal". Ein Portal in ein Land voller Zauber. 💖✵✿❀✶✷🌟

    Diese Kollektion wird stetig ausgeweitet. Hier wurden zwei einzelne Bilder zu einem Werk vereint, welches nun noch gehaltvoller wirkt. Aber schauen Sie selbst:




    23.09.2017

    Klamotten-Shopping im Internet

    Bein Online-Shopping: Das Witzige an Mode ist, meistens sieht einfach nur das  Modell auf dem Foto gut aus, bei der Klamotte kann man sich jedoch nicht sicher sein. 😅

    Viele Online-Shops veröffentlichen Produktbilder an Modells, die sich eher unnatürlich in ihrer Haltung präsentieren. Sie werden oft sozusagen mit einem Hohlkreuz abgelichtet. Diese Körperhaltung lässt Brust und Po größer wirken und der Bauch wird durch diese Dehnung optisch flacher. Es gibt auch andere Posen, die den tatsächlichen Schnitt und den Fall des Stoffes nicht ganz erkennen lassen. Teilweise werden Ärmel hochgekrempelt, sodass man als Betrachter nicht weiss, wie lang die Ärmel eines Oberteils tatsächlich sind. Es sei denn, in der Produktbeschreibung ist die Ärmellänge angegeben. Aber mal ehrlich: Wer gat schon Lust; sich vor einer Bestellung an den Armen zu messen? 

    Bei der Darstellung von BHs gibt es auch lustige Beispiele. So heben einige Modells die Arme, damit die Brust mit dem BH besser aussieht. Zum Beispiel in der Position, sich die Haare zu halten. Dadurch wird der Körper der Frau gestrafft. Aber wie sieht nun der BH aus, wenn die Arme unten sind, also in einer normalen Position? 

    Lustig ist es auch, wenn die Modells bei einer Bikinivorstellung "selbstbewusst" ihre Hände in die Hüfte legen, um in Wiklichkeit auch das letzte minimale Speckröllchen nach Anweisung des Fotografen zu verbergen. 

    Tipp zu schwarzer Kleidung: Bei schwarzen Klamotten lohnt es sich, die Textilfaransicht in eine hellere Farbe zu ändern um zu schauen, wie das Kleidungsstück nun tatsächlich an einem Körper wirkt. Das ist auf Fotos zu schwarzer Kleidung oft schlecht zu sehen. 

    Achtung bei asiatischen Modells, die Kleidung präsentieren: Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, dass man das Kleidungsstück aufgrund der kleinen Größe an ein Kind weiterverschenken kann, sollte man als größere Frau nicht XXXL oder Ähnliches als Größe ausgewählt haben. Manchmal wird auch geschummelt und Gesichter werden bei Kleidungspräsentationsbildern bewusst weggeschnitten, sodass man die Herkunft nicht mehr erkennen kann. Dann kann die oft recht zierliche Figur einen Anhaltspunkt bieten.

    Nach diesem kleinen gedanklichen Exkurs wünsche ich weiterhin viel Spaß beim Onlineshopping! Zum Glück kann man alles wieder zurückschicken, wenn es nicht passt.