19.12.2012

Glamuröse Kleidung und weichnachtliche Beleuchtung in Hannovers Innenstadt

Update 26.10.2013.

Der November nährt sich. So langsam kommt vielleicht schon der erste Gedanke an die Planung von dem diesjährigen Weihnachten und zu Silvester 2013/2014. Wo, wann und mit wem wird man die Zeit verbringen? Weihnachten ist vordergründig der Familie vorbehalten. Zu Silvester unternimmt man möglicherweise eher etwas mit dem Freundeskreis.

An der Auswahl von schicken Anziehsachen wird es in der nächsten Zeit in den Modebgeschäften mit Sicherheit nicht mangeln. 

Überall wurden uns im letzen Jahr (wie so oft im Dezember) Klamotten mit Glitzerelementen und Strasssteinen angeboten.

Auch zu Strumpfhosen wird immer mehr geboten.

Angesagte Farben waren im Jahr 2012: Gold, Schwarz, Pfirsich (alles mit glitzernden Fäden oder Pailletten veredelt).

Hier sind einige Bilder von Dezember 2012 zu sehen. Mit dabei ist ein Ausschnitt der Schaufendterdekoration des Mäntelhauses Kaiser in Hannover.

Man darf gespannt sein, wie die Glamour-Mode in diesem Jahr ausfallen wird.


Mäntelhaus Kaiser.

Mäntelhaus Kaiser.



Anderes Geschäft. Auch dieser Pullover war mit goldenen Fäden veredelt.

Im Jahr 2012 waren die Bäume in der Innenstadt von Hannover mit vielen kleinen Lämpchen geschmückt. 

Für 2013 jedoch hat sich die Stadt etwas chickeres überlegt. 

Um den 24. Oktober 2013 herum begannen die  Arbeiten um die Beschmückung der Bäume zwischen Kröpke und Steintor.

Zum Anbringen der Licherketten kommen diese Wagen zum Einsatz. 
Prachtvoll: Kleine Lämpchen und verschiedene, goldene Christbaumkugeln.