11.12.2013

Risse auf Tasche kaschieren

Eine schöne Handtasche, aber abgenutzt? Bei einer der Lieblingstaschen wäre es schade, sie wegzuwerfen, noch undenkbarer, wenn man Stiefel mit dem gleichen Muster besitzt.
Retten kann man eine Tasche mit abgeschleiften Farbstellen oder Rissen je nachdem, aus welchem Material sie beschaffen ist und welche Farbe sie hat.
Die folgende Handtasche wies leider nicht nur hellere Stellen auf. Das künstliche, zarte Leder begann sich an den gerissenen Stellen abzupellen. An den gerissenen Stellen machte sich das darunter befindene Material sichtbar.
Die folgende Idee ist nicht neu, kann aber hilfreich sein um einer Handtasche oder einem anderen Gegenstand noch einige Monate Nutzdauer zu schenken.
Die auffälligen Stellen können bei einer schwarzen Tasche effektiv mit einem schwarzen Edding kaschiert werden. Natürlich erkennt man die bemalten Stellen bei näherem Hinsehen, aber durch die ähliche Farbe wirken sie viel unauffälliger.

Vorher:
Nahaufnahme von Rissrn entlang des Reisverschlusses:
Nun kommt der Edding ins Spiel:
Tasche nach der Übermalung der hellen Risse:

Die ausgefranzten kleinen Fetzen können abgeschitten werden, um die Fläche der Tasche ebener zu machen.